#finanzen
Tipp vom Fachmann
steffens
Thomas Steffens
Bausachverständiger
Nebenkosten des Grunderwerbs nicht vergesssen

Viele Käufer denken bei Ihrer Finanzplanung zu spät an die Nebenkosten des Grunderwerbs. STEFFENS & ROTH unterstützt sie bei der Einplanung dieser Kosten.

Die Provision für einen Makler liegt, je nach Bundesland bei ca. 3,5% bis ca. 7% zzgl. MwSt. Die Grunderwerbssteuer liegt aktuell zwischen 3,5% (Bayern/Sachsen) und 6% (Berlin). Für Notarkosten inklusive Eintragung der Grundschuld müssen weitere 1,2% veranschlagt werden. Schließlich verbleiben die Kosten für den Eintrag ins Grundbuch das Grundbuchamt.Diese machen in Abhängigkeit des jeweiligen Bundeslandes ca. 0,5% des Kaufpreises aus.

Direkt mehr wert